Suche  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap  | ENGLISH
» Karriere» Ausbildung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Beruf und Studium zu vereinen ...

Mit dem dualen Studiengang Bauingenieurwesen wird eine berufsorientierte, breite und allgemein einsetzbare Qualifikation eröffnet. Die Kombination aus akademischer und betrieblicher Praxis macht zwei qualifizierte Berufsabschlüsse in komprimierter Form möglich. Sie ist damit in mehrfacher Hinsicht gegenüber herkömmlichen Ausbildungen vorteilhaft:

  • ideale Ergänzung von Theorie und Praxis
  • zeitliche Optimierung der Ausbildung
  • beste Berufsaussichten und
  • finanzielle Unterstützung durch den Ausbildungsbetrieb

Das duale Studium

Chancen und Ziele 

Die Berufsausbildung beginnt im August und umfasst gemäß der jeweiligen Ausbildungsordnung neben der betrieblichen Praxis den Besuch der Berufsschule und gegebenenfalls praxisorientierten Lehrgängen der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung.

Grundlage der Ausbildung sind ein Praktikanten und Studierendenvertrag sowie eine Zusatzvereinbarung „duales Studium“ mit dem Ausbildungsbetrieb. Mit dem Wintersemester im zweiten Ausbildungsjahr beginnt das Studium an der Fachhochschule. In vorlesungs- und seminarfreien Zeiten wird die betriebliche Ausbildung fortgesetzt. Im dritten Ausbildungsjahr wird die Gesellenprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Handwerks- bzw. Industrie und Handelskammer abgelegt. Im vierten Jahr erfolgt der Abschluss des Studiums: Die Bachelor-Thesis (Abschlussarbeit) wird in Zusammenarbeit zwischen Ausbildungsbetrieb und Fachhochschule durchgeführt.